Tipps & Tricks

Wir bemühen uns stets, Ihnen so viele Informationen wie möglich zu unseren Produkten zu liefern. Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Kauf & Lagerung

Die richtige Beratung:
Beim Kauf von Gewürzen und Produkten sollten Sie auf ein gutes Aroma, eine natürliche Farbe und auf die Herkunft achten.

Die richtige Menge:

Kaufen Sie immer nur so viel, wie Sie innerhalb eines Jahres auch verbrauchen. Der Preisvorteil beim Einkauf von grösseren Mengen verpufft recht schnell, wenn Sie beim späteren Gebrauch ein Gewürz zum Würzen brauchen, da sich das Aroma des Gewürzes mit der Zeit verflüchtigt.

Der richtige Zeitpunkt:

Die Erntezeitpunkte sind ein wichtiger Indikator für die Qualität der Produkte. Wir kalkulieren unsere Einkaufsmengen so, dass zum Eintreffen der neuen Ernte keine oder kaum noch Restbestände der letzten Ernte vorhanden sind. Kurz vor dem Eintreffen der neuen Ernten sollten Sie daher den Kauf bestimmter Produkte auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Die Erntezeitpunkte sind ein wichtiger Indikator für die Qualität der Produkte. Wir kalkulieren unsere Einkaufsmengen so, dass zum Eintreffen der neuen Ernte keine oder kaum noch Restbestände der letzten Ernte vorhanden sind. Kurz vor dem Eintreffen der neuen Ernten sollten Sie daher den Kauf bestimmter Produkte auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Der richtige Aufbewahrungsort:

Kurz gesagt: Gewürze und Kaffee mögen es dunkel, trocken und kühl.
Daher sollten Sie die Gewürze und den Kaffee in einen (halbwegs) luftdicht verschliessbaren Behälter füllen, der idealerweise nicht transparent ist, da die UV-Strahlung die Farbpigmente der Gewürze zerstört sowie das Aroma der Gewürze und des Kaffees angreift. Wenn Sie die Gewürze lieber in transparente Behälter füllen möchten, sollten Sie sie in einem (Küchen-)Schrank, der bei geschlossener Türe dunkel ist, aufbewahren. Bewahren Sie die Gewürze und den Kaffee daher lieber in einem Schrank als direkt an der Kochstelle auf. Auch die im Haushalt oftmals nicht verfügbaren guten Aufbewahrungsmöglichkeiten sprechen für den Kauf kleinerer Mengen in kürzeren Intervallen. Bei Gewürzen, die nur einmal im Jahr geerntet werden, sind unsere Lager darauf ausgerichtet, die Gewürze bei kühlen, trockenen und dunklen Bedingungen zu halten, um eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können.

Verarbeitung & Verwendung

Küchenkräuter
Generell sollten Kräuter luftdicht und lichtgeschützt aufbewahrt werden, um deren Aroma zu schützen. Die meisten Kräuter sind nicht sehr thermostabil und sollten daher erst kurz vor dem Servieren über die Speise gestreut werden.


Berbere
Berbere kann sowohl zum Mitgaren als auch zum Nachwürzen großzügig verwendet werden. Einzig beim Anbraten in der Pfanne in etwas Öl ist Vorsicht geboten. In diesem Fall kann das Berbere einen bitteren Geschmack entwickeln.


Pfeffer
Pfeffer passt zu fast allen Gerichten und ist dementsprechend auch in wahrscheinlich allen Küchen der Erde vertreten. Die besten Ergebnisse hinsichtlich Geschmack und Aroma erzielt man mit frisch gemahlenen Pfefferkörnern, da sich die ätherischen Öle bei gemahlenem Pulver schneller verflüchtigen.


Salz
Salz kann entweder bereits beim Kochen oder zum Nachwürzen verwendet werden. Bei der Zubereitung von Fonds, Suppen und Soßen empfiehlt es sich das Salz erst gegen Ende zuzugeben, da durch das Reduzieren der Flüssigkeit die Speise versalzt werden kann.


Gewürzmischungen
Einige Gewürzmischungen sind universell einsetzbar, andere wiederum speziell für die Zubereitung einzelner Speisen bestimmt. In den Produktinformationen finden Sie unter der Rubrik „Passt zu“ Empfehlungen zu Gerichten, zum Teil sogar mit Rezept.